Trafostation Gröbziger Straße sucht Gestaltungsidee

von

Stadtwerke prämieren die schönste Idee mit 100 €

Im Zuge der Baumaßnahme Gröbziger Straße wurde auch die Trafostation der Stadtwerke, die das umliegende Wohn-gebiet mit Strom versorgt erneuert. Bereits nach kurzer Zeit wurde es mit unschönen Graffitis „verziert“ und ist kein schöner Anblick.
Jetzt werden für diese Stationen neue Ideen gesucht, um das Stromhäuschen  ansprechend zu gestalten.

Die Trafo- und Gasdruckreglerstationen sind oft Ziel von Sachbeschädigungen, was letztendlich immer wieder Kosten verursacht“ erklärt der Haupt-abteilungsleiter Versorgungsnetze Sven Köbbel.
„Daher haben wir in der Vergangenheit bereits etliche Stationen künstlerisch gestalten lassen, um Schmierereien vorzubeugen.“

Teilnehmen darf jeder, der eine gute Idee zu einem der oben genannten Themen hat. Vorschläge können z.B. gemalt, gezeichnet, fotografiert oder gesprüht sein und per Post oder E-Mail eingereicht werden.
Damit alle Seiten der Trafostation in die Idee einbezogen werden können, sollte die von den Stadtwerken Bernburg zur Verfügung gestellte Vorlage genutzt werden.
Diese kann hier herunter geladen oder im Kundencenter abgeholt werden.

Eine Jury aus Vertretern der Stadtwerke Bernburg und dem Fassadenkünstler Ronny Claus prüft alle eingehenden Gestaltungsentwürfe. Das Gewinner-Motiv wird anschließend öffentlich bekannt gegeben, mit 100 Euro prämiert und auf der Station in der Gröbziger Straße von Ronny Claus umgesetzt.
Der gebürtige Bitterfelder hat bereits etliche Stationen der Stadtwerke aber auch diverse Fassaden in Bernburg verschönert.

Ideen per Post an:
Stadtwerke Bernburg GmbH
„Meine Idee“
Karlsplatz 22
06406 Bernburg (Saale)
oder per E-Mail an:
marketing@stadtwerke-bernburg.de

Einsendeschluss ist der 20.04.2019.

Zurück