Intergrative Kita "Friedrich Fröbel" hat die schnellsten Kinder

von

Über 250 Kinder wetteifern beim Kita-Sportfest der Stadtwerke

Insgesamt 15 Kitas hatten sich beim alljährlichen Kindergarten-Sportfest angemeldet, welches gemeinschaftlich von den Stadtwerken Bernburg und dem Kreissportbund Salzland ausgerichtet wird.
An den verschiedenen sportlichen Stationen konnten Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Koordination trainiert werden. Bei den Stationen Sprint, Bobbycar-Rennen, Weitsprung und Ballwurf ging es eher um Kraft und Schnelligkeit.
Abschließend traten alle Kitas mit jeweils 10 Kindern beim Staffellauf gegeneinander an. Hier galt es den Slalomparcours zu meistern und nach dem Kriechtunnel noch genügend Orientierungssinn zu haben, um den Wendepunkt zu umrunden und schnell den Wechsel mit dem nächsten Läufer zu vollziehen. Dabei entstand nicht selten ein lustiges Durcheinander.

Am schnellsten waren hierbei die Kinder der integrativen Kita Friedrich Fröbel, was mit einem Pokal belohnt wurde.

Die Stadtwerke Bernburg unterstützen die sportliche Veranstaltung seit nunmehr 10 Jahren und stiften zudem kleine Preise für die Siegerehrungen.

Zurück