Ab sofort können unsere Kunden darüber abstimmen, welches Vereinsprojekt von den Stadtwerken gefördert werden soll.

Informiert Euch am Stand der Stadtwerke über die Ausbildungsberufe Elektroniker/in für Betriebstechnik, Mechatroniker/-in und Industriekaufmann/-frau.

Wir möchten Vereine und deren Engagement unterstützen und stellen im Rahmen der Aktion „Unsere Energie für Bernburg“ einen Spendentopf über 10.000 € zur Verfügung. Welche Projekte letztendlich das Geld bekommen, dürfen unsere Kunden bestimmen.

Die Stadtwerke Bernburg untersuchen ihr Erdgasnetz regelmäßig auf undichte Stellen. Dabei kommt hochsensible Technik zum Einsatz.

Im Kundencenter der Bernburger Stadtwerke gehen derzeit wieder verstärkt Anrufe verunsicherter Kunden ein, die Opfer unseriöser Telefonanrufe aggressiver Energieanbieter
geworden sind. Dabei geben sich die Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und erfragen Details zum Energievertrag.

Inbetriebnahme einer neuen Mieterstromanlage im Krummacherring

Seit Anfang des Jahres kommen nun auch die Bewohner des Wohnblocks Krummacherring 33-43 in den Genuss des günstigen, grünen Stroms. Auf der Dachfläche wurden 119 Photovoltaikmodule installiert, die jährlich rund 35.000 Kilowattstunden Strom an die darunter liegenden Wohnungen liefern werden.

Ab Mitte Januar werden die Jahresrechnungen der Stadtwerke für Strom, Gas und Fernwärme versendet. Entsprechend der aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleibt das Kundencenter auf dem Karlsplatz 22 bis auf Weiteres geschlossen. Auch der Kassenautomat ist nicht erreichbar. Für Fragen rund um Ihre Rechnung stehen wir gern telefonisch oder online zur Verfügung.

Kurz vorm Weihnachtsfest hat sich Claus Luther, Jugendtrainer des SV Anhalts, auf den Weg gemacht um sich bei allen Sponsoren zu bedanken, dass sie auch in diesem schwierigen Jahr dem Handball verein die Treue gehalten haben.

Haustürgeschäfte gehören nicht zum Geschäftsgebaren der Stadtwerke.
So verhalten Sie sich richtig!

Auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie werden die Stadtwerke Bernburg die Kontakte im Rahmen der anstehenden Zählerablesung auf ein Minimum reduzieren. Die Mehrzahl unserer Kunden erhalten daher Anfang Dezember per Post eine Aufforderung zur Selbstablesung. Detaillierte Hinweise zur Übermittlung der Zählerstände entnehmen Sie bitte den entsprechenden Anschreiben.