Der erste Spendenscheck der Charity-Laufchallenge wurde übergeben. 600 Euro gehen an den Zuhause e.V.

Die Bernburger Stadtwerke unterstützen die virtuelle Lauf-Challenge des PSV und spenden 1 Cent je gelaufenen Kilometer für soziale Projekte.

Aktuell bieten die Stadtwerke Bernburg ihre Preise für Strom und Gas nur für Bestandskunden an.
Für Neukunden führen wir ab dem 21. Dezember einen Neukunden-Grundversorgungstarif für Erdgas und Strom ein.

Laufende Maßnahmen:

  • Neue Straße, zw. Karlstraße und Liebknechtstraße (Strom, Straßenbeleuchtung) - im Bau (Fortsetzung 2022)
  • Thomas-Müntzer-Str. gegenüber Südstraße (Gas) - im Bau
  • Lindenstraße, zw. Auguststraße und Karlsplatz (Strom, Gas) - im Bau
  • Schleusenbrücke (Strom, Gas, Straßenbeleuchtung) - im Bau
  • Schlossgartenstraße (Strom, Straßenbeleuchtung) - im Bau
  • Gewerbegebiet A14 (Biogaseinspeiseanlage + Gas) - im Bau

In Vorbereitung:

  • Bahnhofstraße (Strom)
  • Strenzfeld (Strom)

Abgeschlossene Maßnahmen:

  • Neue Straße, zw. Kurze Straße und Lindenstraße (Straßenbeleuchtung) - beendet
  • Neue Straße, zw. Lindenstraße und Karlstraße (Strom, Straßenbeleuchtung) - beendet
  • Gewerbegebiet A14 (Strom) - beendet
  • Mauerstraße (Strom, Straßenbeleuchtung) - beendet
  • Nienburger Straße (Strom) - beendet
  • Rendezvoushaltestelle (Strom, Straßenbeleuchtung) - beendet
  • Hallesche Straße Höhe Esso (Strom) - beendet

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung wird der Großteil der Bernburger von den Stadtwerken aufgefordert, ihre Strom- und Gaszähler selbst abzulesen.

Ab Donnerstag, 25.11.2021 bleibt das Kundencenter der Stadtwerke, Karlsplatz 22, bis auf weiteres für den Besucherverkehr geschlossen.
Wir bearbeiten weiterhin alle Anliegen per Telefon 03471 - 377 82 82 oder per Mail kundencenter@stadtwerke-bernburg.de

25 Mannschaften kämpften auf der Saale um den Kutterruderpokal der Stadtwerke. Hier geht es zu den Siegern.

Ab dem 1. Oktober 2021 wird das Laden von Elektrofahrzeugen an den Ladesäulen der Bernburger Stadtwerke sukzessive kostenpflichtig. Die betroffenen Ladesäulen sind mit einem entsprechenden Hinweisschild versehen.

Ab sofort können unsere Kunden darüber abstimmen, welches Vereinsprojekt von den Stadtwerken gefördert werden soll.

Informiert Euch am Stand der Stadtwerke über die Ausbildungsberufe Elektroniker/in für Betriebstechnik, Mechatroniker/-in und Industriekaufmann/-frau.