Weg mit der Alten! Mit Ihren Stadtwerken schnell und günstig zur neuen Erdgasheizung

In vielen Einfamilienhäusern steht sie noch: die gute alte Ölheizung. Mittlerweile ist diese vielerorts jedoch in die Jahre gekommen und wird immer störanfälliger. Dazu kommen der lästige Vorratstank und die jährliche Ölbeschaffung, die jedes Mal ein ordentliches Loch in die Haushaltskasse reißt.

Klarer Fall: eine neue Heizung muss her, am besten eine hochmoderne, die weniger Energie verbraucht und umweltfreundlich wäre ja auch nicht schlecht.

Gut wer das rechtzeitig einkalkuliert und dementsprechend Geld beiseitegelegt hat.

Doch auch ohne dickes Konto ist es jetzt möglich mit Hilfe der Stadtwerke eine moderne Brennwertheizung zu realisieren.

Überschaubare monatliche Kosten

Das Zauberwort heißt: Wärmecontracting.

Das Modell ist ideal für alle, die lieber für ein neues Auto oder den nächsten Urlaub sparen denn beim Wärmecontracting übernehmen die Stadtwerke die kompletten Kosten für die Anschaffung und die Installation der neuen Heizungsanlage.

Ein weiterer Vorteil: Sie müssen sich auch während der Laufzeit um nichts kümmern. Wartungen, eventuelle Reparaturen,  der Schornsteinfeger und sogar ein 24-Stunden-Notdienst sind inklusive.

Für dieses Rundum-Sorglos-Paket zahlen Sie einen überschaubaren monatlichen Festpreis zzgl. der tatsächlich verbrauchten Wärmemenge – transparent und fair.

 

Sie haben schon ein konkretes Angebot von Ihrem Heizungsinstallateur? Auch kein Problem! Sprechen Sie uns an! Wir kalkulieren auch gern ein individuelles Angebot nach Ihren Angaben.

Das Rundum-Sorglos-Paket der Stadtwerke

  • keine einmaligen hohen Investitionskosten
  • keine unvorhergesehenen Reparaturkosten
  • fester monatlicher Grundpreis über Vertragslaufzeit
  • stabiler Arbeitspreis für verbrauchte Wärme für jeweils 12 Monate
  • Kosten für Schornsteinfeger inklusive
  • jährliche Prüfung und Wartung der Heizungsanlage
  • Rückbau und Entsorgung der vorhandenen Heizungsanlage *
  • umweltschonende Wärmeerzeugung mittels Erdgas
  • keine „kalten Füße“ dank 24-Stunden-Notdienst